Aktivitäten/Infos

Niederlage in Wirges


Schon vor Beginn des Spiels gegen die HSG Bad Ems-Bannberscheid II am Samstag, 12.10.2019, war klar, dass man in Wirges auf einen sehr guten Gegner trifft.
Die HSG ist stark in die Saison gestartet und hat die ersten drei Saisonspiele gewonnen. Auf Seiten der Horchheimer waren Fragezeichen hinter dem Einsatz von Phillip Honnef, Mirco Fortkord und Dominik Loew.
 
Die Horchheimer kamen gut ins Spiel, die Angriffe wurden geduldig vorgetragen und die 3-2-1 Abwehr stellte die Gastgeber vor schwierige Aufgaben. So führte man nach 8 Minuten mi 5:2 und Zwang die HSG zur ersten Auszeit. In der Folge kam ein Bruch ins Horchheimer Spiel und die HSG kam Tor um Tor heran. Gegen Ende der ersten Halbzeit kam es dann zur Disqualifikation des vorher eingewechselten Phillip Honnef - nach einer von den Schiedsrichtern nicht gesehenen Aktion von Simon Berges wurde er wegen versuchten Nachschlagens mit Rot vom Platz gestellt. Leider hatten die Schiedsrichter nicht nur in dieser Situation Schwierigkeiten mit dem Spiel. Mit einem 12:12 ging es in die Pause.
 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit fehlte die Schussgewalt aus dem Rückraum und die Angriffe wurden ungeduldig abgeschlossen. Die HSG Zug Tor um Tor davon und hatte beim 22:16 nach 45 Minuten ihren größten Vorsprung. Die Horchheimer zeigten große Moral und nahmen den Kampf nun an. Andreas Offermann konnte direkt Akzente im Angriff setzen und die heimische HSG wurde zusehends nervöser. Horchheim brauchte nur 10 Minuten um beim 24:24 auszugleichen. 
In der Schlussphase war das Spiel dann offen und Kleinigkeiten waren entscheidend. Eine Parade von Carsten Noll auf der einen Seite, ein gehaltener 7m auf der anderen Seiten bei dem der Rebound glücklich zur HSG kam entschieden dann das Spiel, so dass am Ende eine 27:28 Niederlage für Horchheim steht.
Am nächsten Wochenende ist wieder Heimspiel angesagt. Am Samstag den 19.10. gastiert der HV Vallendar II in der Horchheimer Sporthalle. 2 Punkte sind dort Pflicht um die ersten 6 Plätze im Blick zu behalten.