Aktivitäten/Infos

Saisonrückblick 2017/18


Herren I

Die erste Mannschaft wurde wie im letzten Jahr Vizemeister der Verbandsliga Ost. Dass es auch dieses Saison nicht zur erhofften Meisterschaft reichte, lag vor allem an unnötigen Auswärtsniederlagen in Weibern und Wittlich, sowie leicht verschenkten Punkten in den Heimspielen gegen Vallendar II und Bad Ems/Bannberscheid. Bemerkenswert war der Auswärtssieg beim späteren Meister aus Römerwall. Es sollte deren einzige Niederlage des Jahres werden.

Die ersten Neuzugänge für die kommende Saison stehen mit Marvin Volk und Mike Schäfer (beide HV Vallendar) schon fest. Weitere Verstärkungen sind nicht ausgeschlossen. Das Team verlassen werden Lucas Schendera (TV Moselweiß), Christopher Mildner und Christian Gläser (beide II. Mannschaft).

Herren II

Nachdem die zweite Mannschaft in der vorherigen Saison noch im Tabellenkeller der Bezirksliga kämpfte, spielte man in diesem Jahr eine ganz andere Rolle und wurde Dritter. Dies lag neben den zahlreichen Neuzugängen aus der ersten Mannschaft auch an einem gefestigten Teamgeist. Die Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte überrollte die „Zwote“ mit einer Ausnahme und knackte dabei fünf mal die Grenze von 35 erzielten Toren pro Spiel. Einzig in den vier Begegnungen gegen die Top-Teams aus Weibern und Neustadt holte man nur einen Punkt, verlor jedoch die restlichen Partien mit nur einem Tor Differenz.
Auch in der kommenden Saison wird die „Zwote“ wieder in der Bezirksliga auf Torejagd gehen.

Damen

Nach dem freiwilligen Rückzug aus der Bezirksliga und zahlreichen Zu- und Abgängen wollte man in der abgelaufenen Saison eigentlich nur als Team zusammenfinden und mit Spaß das Projekt Kreisliga angehen. Das Ziel wurde weit übertroffen und so durften die Mädels am Ende der Runde vollkommen verdient die Meisterschaft feiern. Man stellte nicht nur die beste Abwehr und den besten Angriff der Liga, sondern auch mit Lena Rasch die souveräne Torschützenkönigin. 
Nun heißt es in der nächsten Saison also wieder Bezirksliga. Leider verlassen hat unser Team Wanda Pohl und für den Großteil der Saison auch Pia Lücke. Schon zum Ende der vergangenen Runde schloss sich Laura Becker wieder der Mannschaft an und wird genauso wie Neuzugang Jana Wellmann (TV Bad Ems) die Mädels verstärken.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle allen freiwilligen Helfern und Ehrenamtlichen, die es möglich gemacht haben, eine erfolgreiche und reibungslose Saison 2017/18 zu spielen.